Startnext Crowd-Plattform

In diesem Artikel möchte ich Euch kurz die Crowd-Plattform Startnext vorstellen und als Beispiel meine bisher unterstützen Projekte sowie eine Auswahl weiterer interessanter Projekte aufzeigen.

Nach der Geburt meines Sohnes im Jahr 2016 und einem beruflich sehr anstrengendem Jahr 2017 hatte ich im Jahr 2018 wieder etwas mehr Zeit und Lust mich anderen Dingen zu widmen, bin ich im Februar 2018 auf das Startnext Crowd-Portal aufmerksam geworden. Mir gefiel die Mischung aus privatem Engangement Einzelner Leute und der Idee mit etwas Geld neue und schöne Dinge entstehen zu lassen. Auf diesem Grund habe ich folgende Projekt unterstützt:

  • Angelique’s Finest: Kaffee 100% Made by Women
  • OpenSCHUFA – Wir knacken die SCHUFA
  • FRIEDA FREI: Wir machen öko-faire Kindermode, die fesch ausschaut und noch dazu erschwinglich ist. Wie das geht? Mit Herz, Hirn und der Kraft der Crowd!
  • Der Wachsende Kalender: Dieser Kalender ist anders ist als die Anderen. Anstatt nach einem Jahr auf den Müll zu wandern, wachsen aus ihm schöne Blumen und leckeres Gemüse.
  • Liselotte Zottelwind bekommt Besuch aus Chile: Dieses Kinderbuch entführt euch auf eine moderne Abenteuerreise. Entdeckt das windige Nordfriesland und reist von dort ins Chile der Mapuche-Indianer
  • Kinder-Hörspiel-QUATSCHMANIA – Die große Party: 1 Hörspiel + 8 wundervolle Songs, 16 Seiten gemaltes Booklet voller bunter Freude! Eure Unterstützung um es zu vollenden! Für mehr Quatsch in der Welt

Bei einigen Projekten war dann doch irgendwie die Zeit zu schnell vorüber. Daher hier ein paar interessante Projekte die ich gerne unterstützt hätte, aber zu spät war:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.