Dezentrales 1 Megawatt Stecker-PV Kraftwerk Main-Taunus

Klimaschutz ist nicht seit 2019 mit „Fridays for Future“, den Extremwetterereignissen des Jahres
2021 oder den Hitze- und Trockenjahren 2018 und 2019 auf allen Ebenen und in allen Bereichen
nötig. Jeder sollte und jeder kann seinen Beitrag leisten. Im Corona-Jahr 2020 habe ich diesen Blog gegründet, um meine Ideen und Ansätze bzgl. Umwelt und Klimaschutz „von unten“ anderen Mitbürgern zur Verfügung zu stellen.

Eines meiner ersten Projekte der letzten Jahre war eine eigene sogenannte Stecker-Photovoltaik-Anlage in Betrieb zu nehmen und meinen Stromverbrauch durch die Erzeugung meines eigenen Solarstroms zu verringern. Diese erste 500 Watt Anlage läuft nun seit Mai 2016 und hat pro Jahr ca. 500kWh Strom produziert. Je nach eigenem Verhalten beim Stromverbrauch kann man ca. 40-50% dieses Stroms direkt selbst verbrauchen, oder anderes herum gesagt, seine eigenen elektrischen Geräte „energieeffizienter machen“. Die anderen 50-60% Strom verschenkt man dann den Nachbarn oder genauer gesagt, dessen Stromlieferanten.

„Dezentrales 1 Megawatt Stecker-PV Kraftwerk Main-Taunus“ weiterlesen

Grundlast mit Plug&Play Solaranlage-Anlage decken? – Teil 2

Januar 2020

Der Start ins Jahr 2020 beginnt natürlich mit dem Monat Januar. In diesem Monat ist die Sonnenscheindauer recht gering und liegt bei ca. 8 Stunden pro Tag (von ca. 08:15 bis ca. 16:15 Uhr). In dieser Zeit liegt die Durchschnittsleistung der Anlage bei ca. 45 Watt.

Da der Januar gemein hin als sehr dunkel und mit wenig Sonnenschein bedacht wird, zeigen die folgenden zwei Diagramme die extrem Tage (viel bzw. kein Sonnenschein).

„Grundlast mit Plug&Play Solaranlage-Anlage decken? – Teil 2“ weiterlesen

Grundlast mit Plug&Play Solaranlage-Anlage decken? – Teil 1

In meinen vorherigen Artikeln über meine 500 Watt Plug&Play Photovoltaik-Anlage habe ich eine Auswertung über den Ertrag der Anlage erstellt und beschrieben. Heute möchte ich den Fokus auf die Grundlast legen, die mit einer solchen Anlage gedeckt werden kann.

Im folgendem Artikel zeige ich für die verschiedenen Jahreszeiten im Jahr die mögliche Abdeckung der Grundlast anhand einer Grafik der durchschnittlichen täglichen Leistung über die Tageszeit auf.

„Grundlast mit Plug&Play Solaranlage-Anlage decken? – Teil 1“ weiterlesen

Beteiligung am Windpark Borsum-Ahlerstedt

Im Jahr 2000 hatte ich mich entschlossen mit den ersten größeren Erträgen aus meiner freiberuflichen Tätigkeit als Softwareentwickler sowohl meinem Geldbeutel als auch der Umwelt in Form einer Windkraftbeteiligung etwas Gutes zu tun. Über 20 Jahre später und der sich immer drängender Frage an Nachhaltigem Handeln, möchte ich eine Zusammenfassung dieser Beteiligung vorstellen.

Folgende Grafik zeigt „mein Anteil“ an der Stromproduktion des Windparks Borsum-Ahlerstedt in den Jahren von 2010 bis 2020. Somit hat mein investiertes Geld in 11 Jahren 1.150 MWh (ca. 104,5MWh pro Jahr) an Windstrom erwirtschaftet. Dies entspricht etwas einem Jahresstromverbrauch von ca. 30-40 Familien.

„Beteiligung am Windpark Borsum-Ahlerstedt“ weiterlesen

Kommunalwahl Hessen 2021 Umfrage Plug&Play Solaranlage

Am 11. und 12. Februar 2021 habe ich eine Umfrage an alle politischen Parteien die sich in meinem Wohnort und Landkreis zur Wahl stellen gesendet. Ich möchte nun die Ergebnisse und Reaktionen in diesem Artikel 2 Wochen vor der Kommunalwahl in Hessen veröffentlichen.

Bevor ich die Reaktionen zusammenfasse, stelle ich die Umfrage hier als PDF zum Herunterladen für mein Wohnort Kriftel und mein Landkreis Main-Taunus-Kreis zur Verfügung.

Die Fragen dieser Umfrage wurden von den Parteien meist nicht konkret beantwortet, sondern allgemein beantwortet. Zum zweiten konnte ich klar ein Unterschied zwischen der lokalen Umfrage hier in Kriftel und der das Main-Taunus-Kreises feststellen. Daher gehe ich auf die jetzt im Details ein:

„Kommunalwahl Hessen 2021 Umfrage Plug&Play Solaranlage“ weiterlesen