Vortrag: „Warmwasser im Haushalt“ auf dem 2. Kelkheimer Energietag

Heute, am 19. November 2022, hat der 2. Kelkheimer Energietag stattgefunden. Ich durfte dort auf meinen Vortrag über „Energiesparen: Warmwasser im Haushalt“ halten. Für alle die vor Ort waren, stelle ich hier die Präsentation als PDF zur Verfügung. Für alle anderen werde ich hier in den nächsten Tagen eine textuelle Beschreibung der Präsentation zur Verfügung stellen.

„Vortrag: „Warmwasser im Haushalt“ auf dem 2. Kelkheimer Energietag“ weiterlesen

Veranstaltung: 2. Dezember 2022, Treffen für ein 2. nahCar Kriftel e-Carsharing Auto

Seit April rollt bereits ein geteiltes Nachbar­schafts­auto durch Kriftel. Die Energie­ge­nos­sen­schaft SolarInvest Main-Taunus eG betreibt es in Zusammenarbeit mit Stefan Ruppert, Betreiber des Blogs klimaschutz-von-unten.de. Der Renaut Zoe ist in der Alt­könig­straße stationiert. Jetzt suchen wir In­te­ressenten für ein zweites Fahrzeug.

Derzeit sind sechs Haushalte aus Kriftel beim nahCar registriert, sieben Krifteler Fah­rer*innen können den Wagen nutzen. Weitere vier bis fünf Interessenten sind von dem Konzept überzeugt und möchten eben­falls so ein Auto in Ihrer Nähe haben. Mit Ihrer Unterstützung könnten wir das re­ali­sieren.

„Veranstaltung: 2. Dezember 2022, Treffen für ein 2. nahCar Kriftel e-Carsharing Auto“ weiterlesen

Oktober 2022, Krieg in der Ukraine, Energiesparen und die Klimaerhitzung

Es ist der 4. November 2022. Der Deutsche Wetterdienst hat gestern seine Daten bzgl. der Heizgradtage für den Oktober 2022 veröffentlicht und für mich ist nun die Zeit gekommen, das Ergebnis meiner täglich notierten Zählerstände aus dem Oktober zu erhalten. Schon mal vor ab, die Heizgradtage im Oktober 2022 (158,2) sind um ca. 44,5% niedriger als im Oktober 2021 (284,9). Somit sollte der Gasverbrauch aufgrund des sehr warmen Oktobers schon deutlich weniger geworden sein.

Die obige Grafik zeigt das Ergebnis der Einsparbemühungen unserer Familie für den Monat Oktober 2022. Wie man unschwer erkennen kann, hat der sehr warme Oktober den größten Anteil am Sparen gehabt. Lesen Sie weiter wie ich zu diesen Zahlen gekommen bin.

„Oktober 2022, Krieg in der Ukraine, Energiesparen und die Klimaerhitzung“ weiterlesen

Dezentrales 1 Megawatt Stecker-PV Kraftwerk Main-Taunus

Klimaschutz ist nicht seit 2019 mit „Fridays for Future“, den Extremwetterereignissen des Jahres
2021 oder den Hitze- und Trockenjahren 2018 und 2019 auf allen Ebenen und in allen Bereichen
nötig. Jeder sollte und jeder kann seinen Beitrag leisten. Im Corona-Jahr 2020 habe ich diesen Blog gegründet, um meine Ideen und Ansätze bzgl. Umwelt und Klimaschutz „von unten“ anderen Mitbürgern zur Verfügung zu stellen.

Eines meiner ersten Projekte der letzten Jahre war eine eigene sogenannte Stecker-Photovoltaik-Anlage in Betrieb zu nehmen und meinen Stromverbrauch durch die Erzeugung meines eigenen Solarstroms zu verringern. Diese erste 500 Watt Anlage läuft nun seit Mai 2016 und hat pro Jahr ca. 500kWh Strom produziert. Je nach eigenem Verhalten beim Stromverbrauch kann man ca. 40-50% dieses Stroms direkt selbst verbrauchen, oder anderes herum gesagt, seine eigenen elektrischen Geräte „energieeffizienter machen“. Die anderen 50-60% Strom verschenkt man dann den Nachbarn oder genauer gesagt, dessen Stromlieferanten.

„Dezentrales 1 Megawatt Stecker-PV Kraftwerk Main-Taunus“ weiterlesen

Eine kleine Taunus-Wanderung: Von Oberursel-Hohemark zum Fuchstanz

Unser Sohn ist mit der Oma für ein paar Tage in Urlaub. Meine Frau und ich dachten, dass wir bei der Hitze am Sonntag (19. Juni 2022) eine kleine Taunus-Wanderung im Schatten der Bäume und etwas kühleren Temperaturen auf dem Feldberg unternehmen könnten.

Also buchen wir unser nahCar um 11 Uhr vormittags, fahren über Hofheim, Königstein und Kronberg nach Oberursel-Hohemark und starten unsere kleine Wanderung gegen 11:30 Uhr. Hier schon mal ein paar Eindrücke:

„Eine kleine Taunus-Wanderung: Von Oberursel-Hohemark zum Fuchstanz“ weiterlesen